Bezirksjahrgangsschießen Luftgewehr und Luftpistole

Zum letzten Wettkampf in der großen Halle vor dem Umbau auf elektronische Schießstände kamen 131 Nachwuchsschützen zum Bezirksjahrgangsschießen mit dem Luftgewehr und der Luftpistole. „Trotz Corona ist alles top gelaufen“, freute sich Jugendleiter Stefan Rinke. „In der großen Halle wurde mit dem Luftgewehr geschossen und nur jeder zweite Stand besetzt. Die Kaderschützen schossen mit der Luftpistole und dem Luftgewehr in der kleinen Halle.“ Mit Dirk Röller bei den Luftge-wehrschützen, sowie Kirstin Steinert, Isabella Oberheim und Renate Hampel waren vier Kadertrainer zur Sichtung der Leistungen dabei.

Mit der Luftpistole gefiel der Sulzbacher Zino Miserre mit 341 Ringen in der Jahrgangsklasse 2006, Leon Frank vom SV Ober-Wöllstadt traf 349 Ringe in der Jahrgangsklasse 2005 und bei den Jüngsten gefiel die Raunheimerin Aleyna Erol mit 176 Ringen in der Jahrgangsklasse 2007.

Mit jeweils 374 Ringen dominierten Leonie Götz vom SV Stärklos und Juliana Reith vom SV Crainfeld mit dem Luftgewehr in der weiblichen Jahrgangsklasse II und bei den gleichaltrigen Jungs gefielen Samuel Krebs von Gut Ziel Magdlos mit 383 Ringen und der Zweitplatzierte Jason Lando von Hubertus Offenthal mit 380 Ringen. Mira Bräscher vom SV Bad Orb gewann in der weiblichen Jahrgangsklasse 2005 und in der männlichen Jugendklasse I setzte sich Jakob Jöckel vom SV Meiches mit 382 Ringen vor dem Crainfelder Maximilian Dietz (376) durch. Glänzende 186 Ringe erzielte Swenja Schröder vom SV Meckbach bei ihrem Sieg in der Jahrgangsklasse 2009 und in der männlichen Schülerklasse III siegte der Crainfelder Felix Dietz mit 182 Ringen. Nach einem spannenden Dreikampf bei den Schüler II siegte in der weiblichen Jahrgangsklasse 2008 Mona Muth von der SGi Herolz mit 189 Ringen vor Viktoria v. Schönfels vom SV Lanzenhain mit 188 Ringen und Selina Piorr von TuS Kemel mit 186 Ringen. Ein überlegener Sieg gelang Timon Birke von TuS Kemel in der männlichen Schülerklasse II mit 185 Ringen. In der weiblichen Jahrgangsklasse 2007 gewann Nele Prößer vom SV Winden mit 184 Ringen und Philipp Schmelz vom SV Crainfeld setzte sich mit 183 Ringen in der männlichen Jahrgangsklasse durch.

Gewinner Tombola​​​​​​​